Mittels dem DXA-Scan, kann die genaue Zusammensetzung des Körpers gemessen werden (Körperkomposition). So wird ein genaues Bild von Knochendichte, Muskel- und Fettgewebe erzeugt. Eine verminderte Knochendichte könnte frühzeitig erkannt werden und die allgemeine Fitness wird ermittelt. Ein zu hoher Fettanteil im Körper kann sich negativ auf den allgemeinen Gesundheitszustand auswirken und Folgeerkrankungen auslösen.

Diese Untersuchung komplettiert das Programm der LEAD Studie.